Irene Wölfl

Biografie
1967
geboren in Krems, NÖ 
1984
Abschluss der Landesfachschule für Textilindustrie, Groß Siegharts
1985
Assistentin in Maler- und Grafikateliers in Wien und im Wienerwald
1989
Abschluss Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt in Wien
seit 1989
als Grafikerin tätig
seit 2007
freie Künstlerin
 
Lebt und arbeitet in Wien.

Arbeiten von Irene Wölfl sind im Besitz privater Sammlungen, wie z. B. 
Arbeiterkammer Oberösterreich / AK Kultur
Sammlung Dr. Max Kowatsch
Ausstellungen
Einzel- und Gruppenausstellungen  (Auswahl) 
2022
Collage II; Gruppenausstellung, zs art galerie, Wien
Das Narrativ; Gruppenausstellung, zs art galerie, Wien
2021
GLEICH IST NICHT GLEICH; Gruppenausstellung, Kunstenaarsvereniging Hoorn / NL
Verloren. Weggeworfen. Aufgegriffen.; AK-Bildungshaus, Linz
Waste Art; Gruppenausstellung, DOMAGKATERLIERS, München / D
 
Waste Art, Gruppenausstellung, Kepler Hall JKU Linz
2020
Waste Art, Gruppenausstellung, Künstlerhaus, Wien (K)
zselection, Gruppenausstellung, zs art galerie, Wien
Kleinformat, Gruppenausstellung, zs art galerie, Wien
2019
paper positions berlin, zs art galerie, Berlin /D
 
Prinzip Landschaft, zs art galerie, Wien 
2018
den blick öffnen, Kro Art contemporary, Wien 
 
paper positions berlin, zs art galerie, Berlin /D
 
Die Collage, Gruppenausstellung, zs art galerie, Wien
2017
Starke Frauen, Gruppenausstellung; Papiermachermuseum, OÖ
2016
Drap-Art Barcelona / E
 
Art.Fair Köln, zs art galerie, Köln / D
 
Keinformat/Fundstücke, ATELIERGalerie 3A, Wien
 
Wir Hungerkünstler. Wir Hungerkünstlerinnen. Theater Brett, Wien
 
Drap-Art Pittsburgh, NEW Festival, Pittsburgh / USA
 
KUNSTZELLE, ein Projekt im WUK, Gruppenausstellung, WUK, Wien 
 
30 x 30 x 30, Gruppenausstellung, zs art galerie, Wien
 
Expositió drap art recicl’art, Gruppenausstellung, Barcelona / E
2015
Drap Art, International Festival of Recycle Art of Catalonia, CCCB, Barcelona, (K) / E
 
EUROART im MQ, MuseumsQuartier, Wien 
 
ViennaPerspectives, zs art galerie, Wien
2014
5 Jahre zs art galerie, zs art galerie, Wien 
2013
CONTENT ART, Wien / A 
 
Kunst zum Wald, Gruppenausstellung, Kleinzell, NÖ 
 
Art Austria 2013, Wien 
2012
Powaga, Kulturforum Warschau / PL
 
Quer durch den Gemüsegarten, Kro art Contemporary, Wien 
 
Öl/Bilder – Kunst aus gebrauchtem Kunststoff, zs art galerie, Wien 
2011
Viennafair 2011, Wien 
2010
gallerist´s choice, Wiener Art Foundation, Wien
 
UPcycling, zs art galerie, Wien (K) 
2009
zs artenvielfalt, zs art galerie, Wien 
2008
2nd Life, WUK, Wien 
Bibliografie

Aus Empathie für Weggeworfenes, Vergangenes gestaltet Irene Wölfl zeitlos Neues für Heute und Morgen

Die Motivation, aus bereits verwendeten Materialen, aus Fundstücken, ein neues Produkt zu schaffen, ist im offensichtlich angeborenen Müllvermeidungsinstinkt der Künstlerin zu suchen. Für Irene Wölfl war es seit jeher spannend, ausgediente, scheinbar wertlose Abfallprodukte als Rohmaterial zu nützen, alten ausrangierten Dingen neue Formen und Funktionen zu geben. Neben der Faszination aus Altem Neues zu kreieren, birgt die Liebe zu Recyclingmaterialien und -produkten eine unverblümte Gesellschaftskritik: 
Irene Wölfl will in der selbstverständlich gewordenen Wegwerf-Gesellschaft der westlichen Welt aufzeigen, dass viele alltägliche Dinge mehr als nur „ein“ Leben haben können. 
 
Für die Serie "Poesie der kleinen Dinge" collagiert sie Verlorengegangenes, Zurückgelassenes, Weggeworfenes - wie Notizen, alte Fotos, Briefe, Ansichtskarten, Tapetenreste uvm. Irene Wölfl begegnet diesen Schätzen mit feierlichem Respekt. Bewahren diese doch, wenn vielleicht bloß in Bruchstücken, durchwegs bewegende Schicksale, erzählen von Dramen, Romanzen, Träumen und Sehnsüchten. Irene Wölfl gestaltet diese Kleinode zu neuen, geheimnisvollen Geschichten. Und es sind immer nur winzige Ausschnitte, Kostproben vergangener Lebensepisoden, die sie auf liebevoll diskrete Weise anspricht, aber nie preis gibt. Gleichsam als Anregung für eigene Erzählungen im Kopf, Reisen in das Gute einer alten Zeit.
Speedtest intern:
bis sitemaparr: 0.0922...
nach sitemaparr: 0.5828...
nach sprachenanzeige: 0.5855...
nach desknavi: 0.6169...
nach mobilnavi: 1.1042...
total: 1.2434...